Project: Skinny Me

 



Project: Skinny Me
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gewicht
  Es/Störung
  Ziele
  Das Projekt
  Gewichtsverlauf (alt)
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    anibeutel

   
    butterfly-flies-away

    ninis-life
    welt-der-gedanken
    - mehr Freunde



http://myblog.de/project.skinnyme

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Krank/Zurück.

Die letzten Tage habe ich viel gegessen und es auch wirklich genießen können. Es war tatsächlich angenehm, aber irgendwie freue ich mich schon auf das neue Projekt, sozusagen.
Denn dieses entspannte und entspannende Essen, ohne Zählen, ohne Wiegen, bescherte mir - haltet euch fest - 58,3 kg.

Ich sehe nicht sonderlich anders aus, wie ich finde. Und es ist auch kein Gewicht zum verzweifeln, denn dieses unkontrollierte Essen ist ja kein Alltag, sondern Urlaub gewesen.

Unglücklicher- sowie praktischerweise habe ich mir wohl einen Magen-Darm-Virus eingefangen. Unkontrolliertes Erbrechen (welch eine Ironie!) und ständige Übelkeit stehen an der Tagesordnung, seit gestern Nacht.

An sich gar kein Problem, im Gegenteil ist es sogar ein passender Zufall. Doch besteht meine allergrößte Sorge darin, dass mein kleiner Mann sich angesteckt haben könnte (so sehr wie wir aufeinander hängen und kuscheln, etc. wäre es ein Wunder, wenn nicht).
Ich hoffe inständig, dass er verschont bleibt. Bei solch kleinen Persönchen ist das ja viel ernster zu nehmen als bei Erwachsenen.

Für die Zeit nach dem Virus werde ich aber einen, hoffentlich komplexen, Ernährungsplan erstellen.

Bis dahin, mit Wasser und Gemüsebrühe (beim Gedanken wird mir schon übel),
Julie
3.3.14 08:04


Erste Umrisse.

Der Ernährungsplan ist erstellt, nicht wirklich komplex, leider.
Aber immerhin hat man schon mal ein Gerüst, an dem man sich orientieren kann.

Heute gibt es nicht viel zu berichten, auch wenn es mir schon besser geht. Der Kleine hat noch keine Symptome. Hoffentlich bleibt das auch so.

Morgen wird dann eingekauft. Das wird wieder so richtig teuer werden, Gemüse und Obst sind das reinste Gold, zumindest im Supermarkt.

So, kurze Aussagen, wenig Inhalt.

Gute Nacht,
Julie
4.3.14 00:22


Vindaloo.

Rundum gesund, der Kleine auch, denke ich, zumindest keine Symptome bisher.

Die Waage: 57,2 kg

Bisher

20g Müesli mit Magermilch (85)

Zum Mittag

66g Reis mit 45g Erbsen und 15g Vindaloo Sauce (aus dem Glas) (310,74)

Kaffee (15)

410,74 kcal, also 411 kcal.
Ach ja, noch grünen Tee zum Frühstück, also 413 kcal.

Zum Abend wird es wohl die Reisreste geben.

Mal sehen, ob ich der Schokoladeneinschränkung und dem Alkoholverbot entsprechen kann.
Ich wage es zu bezweifeln, aber ich bin frohen Mutes.

Schönen sonnigen Dienstag euch,
Julie
4.3.14 13:28


Hungrig/Erwartungsvoll.

Bananenreste meines Sohnes (60)

473 kcal.

Vielleicht gehen wir noch in der Nachmittagssonne spazieren, Sport gab es bisher nicht.

Komischerweise habe ich ein gutes Gefühl, was den Abend betrifft, aber diese FA- und "rückgängig machen"-Gefahr lauert hinter jeder Ecke.

Die Bananenreste haben gut getan, doch hinke ich mit dem Wasserpensum hinterher und mir ist kalt, der Magen unruhig - und hungrig.

Und wieder heißt es abwarten.

Theoretisch muss ich heute Abend (vor)lernen, daher keine Zeit für FA & Co.
Aber sobald der Kleine im Bett ist und der Herr Gemahl arbeiten, ruft der Kühlschrank..

Auf in den Kampf,
Julie
4.3.14 17:05


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung